warum-viele-youtuber-und-youtube-kanaele-aufgeben

Warum viele YouTuber aufgeben

Warum viele YouTuber und YouTube-Kanäle aufgeben

Auf YouTube gibt es viele erfolgreiche Kanäle die sehr viel Geld verdienen, hinter diesen YouTube-Kanälen stehen wirklich ehrgeizige Menschen mit einer starken Motivation einen erfolgreichen YouTube-Kanal zu betreiben und Erfolg zu haben!

Das motiviert natürlich auch viele andere Menschen dazu es mit der Videoproduktion und einem YouTube-Kanal zu versuchen, viele suchen sich ein Thema aus und erstellen ein YouTube-Kanal und machen auch die ersten Videos.

So weit so gut, doch ungefähr 90% dieser YouTuber und YouTube-Kanäle verschwinden wieder oder auf dem Kanal passiert schon nach wenigen Monaten überhaupt nichts mehr, die YouTuber geben einfach auf und das hat einen ganz bestimmten Grund…

Viele YouTuber geben schon nach kurzer Zeit wieder auf

Wie ich am Beginn dieses Artikels schon erwähnt habe gibt es viele YouTuber die mit dem eigenen Kanal und eigenen Videos viel Geld verdienen, nicht selten wird da auch geprotzt mit neuen Autos und Reisen die man sich von den Einnahmen leisten kann!

Viele junge Menschen wollen das natürlich auch haben und starten einen eigenen YouTube-Kanal, doch so schnell wie diese beginnen geben sie auch wieder auf, oft fehlen die Ideen für neue Videos, meist ist es die mangelnde Zeit um den YouTube-Kanal mit Inhalten zu füllen.

Viele scheitern auch an der richtigen Motivation…ein YouTube-Kanal ist keine Garantie für den Erfolg, oft dauert es Jahre bis man überhaupt so viele Besucher und vor allem Abonnenten bekommt das sich die Einnahmen sehen lassen können bzw. das man von den Einnahmen überhaupt Leben kann.

YouTube ist ein Vollzeitjob, mit der Erstellung von Videos ist es nicht getan, die Videos sollten schon hochwertiger sein damit man überhaupt die ersten Abonnenten bekommt und dann dauert es auch viele Monate oder Jahre bis man eine gewisse Reichweite erreicht.

Gründe warum viele YouTuber aufgeben

Die Hauptgründe warum viele YouTuber wieder aufgeben habe ich ja schon genannt, fehlende Ideen für neue Videos, Mangel an Zeit für den Kanal und für die Videoerstellung, fehlende Motivation weiter zu machen da keine neuen Abonnenten kommen!

warum-viele-youtuber-und-youtube-kanaele-aufgeben

Warum viele YouTuber und YouTube-Kanäle aufgeben

Meist glauben viele neue YouTuber auch das es mit der Aufnahme von Videos schon getan ist…das ist Falsch, die Videos müssen noch bearbeitet werden was oft mehr Zeit benötigt als die eigentliche Videoaufnahme.

Oft fehlen auch die Mittel um neue Videos zu erstellen, gerade im Bereich Technik ist es nicht ganz einfach laufend neue Videos zu produzieren die auch aktuelle Technik beinhalten, wer kauft sich schon laufend ein neues Smartphone oder ein Apple Notebook?!

Am Beginn muss man sich die Technik selber finanzieren und erst wenn man schon einige hundert bzw. tausend Abonnenten hat wird man von einem Netzwerk aufgenommen und bekommt dann kostenlos Produkte für die Videos zu Verfügung gestellt.

Auch die Qualität der Videos spielt eine große Rolle, je hochwertiger die Videos sind, gerade wenn es um Technik geht, umso schneller bekommt man neue Abonnenten, aber auch dann kann es Jahre dauern bis man wirklich viele Abonnenten hat.

YouTube ist in Wirklichkeit ein steiniger Weg bis zum Erfolg und das bekommen neue YouTuber erst mit wenn sie schon mit dem Kanal gestartet sind und dann nach einem Jahr noch immer der Erfolg ausbleibt, dann schwindet auch die eigene Motivation.

Auf jeden Fall sollte man folgende Voraussetzungen als YouTuber mitbringen:

  • Spass an der Videoerstellung
  • genügend Zeit für die Videoproduktion und Videobearbeitung
  • ein Thema aussuchen wo man auch laufend neue Inhalte erstellen kann
  • ausreichend Motivation
  • Durchhaltevermögen um auch nach 2 oder 3 Jahren dabei zu sein
  • Zeit für die Suche nach Kontakten im eigenen Themenbereich

Ab ein paar tausend Abonnenten kann man sich schon auf die Suche nach einem Netzwerk machen, muss natürlich einen Teil der eigenen Einnahmen an das Netzwerk abgeben bekommt dafür aber Unterstützung vom Netzwerk und wird schneller neue Abonnenten erhalten.

Gerade im Bereich Technik ist ein Netzwerk sehr hilfreich denn ein Netzwerk kann mit Firmen in Kontakt treten und laufend Geräte kostenlos zu Verfügung stellen das man in den Videos dann vorstellen kann und so kommt man gleich zu neuen Inhalten für den eigenen YouTube-Kanal.

Bis man als YouTuber wirklich von seinem Kanal bzw. von den Einnahmen Leben kann können Jahre vergehen und darf nicht aufgeben…

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken